Kleine Schoko-Chai Gugel

Na, habt Ihr Weihnachten gut überstanden und könnt laaaaaaaaaaaaangsam wieder ans Kuchen backen denken? Dann habe ich hier ein kleines Rezept, mit dem Ihr Euch die weitere Winterzeit versüßen könnt, wenn der Körper Entzugserscheinungen von all dem über die  Feiertage angefutterten Hüftgold bekommt. Die kleinen Gugel schmecken durch den (von mir verwendeten) Chai ein wenig nach Lebkuchen und haben teilweise eine leicht scharfe Note im Abgang.

Chai-Schoko Mini-GugelKleine Schoko-Chai Gugel
Zutaten (ca. 48 Stk.):
125 g Butter
1 Pck. Vanille-Zucker
1 Prise Salz
75 g Zucker
2 Eier (Größe M)
175 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
50 g gemahlene Mandeln
30 g Kakao
4 gehäufte TL Chai (hier habe ich „Space Cookie“ von samova verwendet)
5 EL Milch
200 g weiße Schokoladen-Kuvertüre
goldene Zuckerperlen

Zubereitung:
Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. 125 g Butter mit 75 g Zucker, 1 Pck. Vanille-Zucker, einer Prise Salz und 2 Eiern schaumig rühren. 175 g Mehl, 1/2 Pck. Backpulver, 50 g gemahlene Mandeln, 30 g Kakao sowie 4 gehäufte TL Chai mischen und unter den Teig mixen. Zum Schluss 5 EL Milch unterrühren bis der Teig geschmeidig glatt ist. Die Mini-Gugelhupf-Form einfetten, mit Mehl bestäuben und mit Teig befüllen. Im vorgeheizten Backofen die kleinen Schoko-Chai Gugel ca. 10 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Ist die Stächen-Probe positiv, solltest Du die Mini-Küchlein aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und stürzen. Abschließend die weiße Schokoladen-Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen, die Gugelhupfe mit der Oberseite hinein tauchen, kurz antrocknen lassen und mit goldenen Zuckerperlen verzieren.

Die kleinen Schoko-Chai Gugel lassen sich sehr gut in einem größeren Weck-Glas aufbewahren. So bleiben sie saftig und halten länger frisch.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Kleine Schoko-Chai Gugel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s